Ihre Seminarziele

Online-Präsenz und das Arbeiten im Remote-Modus prägen seit Monaten die Kommunikation im Businessalltag und werden zunehmend zum Instrument klarer Positionierung der Führungskraft.

Haben Sie sich bereits damit befasst, wie Sie einen eindrucksvollen Führungsstil und Ihre Kommunikations- kompetenz im virtuellen Auftritt anpassen und optimieren? Ihre Reputation und Ihr Image basieren darauf, wie andere Sie sehen und wahrnehmen.

Unser Trainer Dr. Karsten Bredemeier informiert Sie über Ihre bewussten oder unbewussten „Sozialen Marker“. Diese sind die Grundlage für unseren sozialen Status, der sich in unserem Kommunikations- und Führungsstil niederschlägt – unabhängig von unserer Persönlichkeit.

Erfahren Sie im Seminar alles, was Sie wissen müssen, damit Sie sich eindrucksstark als Führungskraft vermarkten und Ihr Image souverän in Remote- oder Online- Veranstaltungen unterstreichen.

Trainieren Sie

  • Prägnanz und Fokussierung auf Ihre Kernbotschaft.
  • das kontextuelle Framing, um mit Ihrem Auftritt Ansehen zu erhalten.
  • die klare Adressierung Ihrer Zuhörer durch „Alterozentrierung“.
  • die richtige Struktur Ihrer Argumentation mit dem Ziel „You can pitch everything“.
  • das visuelle und verbale Storytelling.
  • die Todsünden der visuellen Online-Präsenz auch durch richtige Körpersprache zu vermeiden.
  • Gespräche konsequent zu steuern und überzeugend zu agieren.
  • Beziehungen via Bildschirm aufzubauen und Ihre Wahrnehmung zu sensibilisieren.
  • auch unangenehme Gespräche durch „touch-turn-talk“ souverän zu steuern.

Methodik

In diesem Online-Seminar erarbeiten Sie praxisgerecht und individuell anhand unterschiedlicher Situationen Ihren Online-Auftritt. Das aktive Trainieren einer verbesserten Performance bildet den Schwerpunkt des Seminars! Sie erhalten genaue Analysen und vor allem konkrete Anleitungen für Ihre Eigenpräsentation. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl werden die Inhalte besonders intensiv und individuell vermittelt.

TEILNEHMERSTIMMEN

Ihre Seminarinhalte

Herzlich willkommen

  • Virtuelle Begrüßung durch den Seminarleiter
  • Vorstellungsrunde und Einstieg in die Thematik

Selbstmarketing, Positionierung und Imaging im Online-Auftritt 

  • Die prägnante Zielsetzung Ihrer Präsenz: Kollektiv- vs. Individualinteresse, Rollen-Erwartung und -besetzung/ -Zuweisungen, Status
  • Soziopsychologisch und -linguistisch betrachtet: Sind Sie durchsetzungsstark oder kollegial, Macher oder Mitläufer?
  • Die Zielsetzung erfordert die richtige Struktur Ihrer Argumentation: „You can pitch everything”
  • Die 5-Satz-Argumentationsmuster als Ausdruck der „Sozialen Marker“
  • Kontextuelles Framing: Ein Muss, damit Ihr Aussehen und Verhalten Ansehen erhalten
  • Fokussierung auf Ihre Kernbotschaft und Erreichung Ihrer Zuhörerschaft
  • Grundmuster der „Alterozentrierung” und die überzeugende Wahl der Ansprache
  • Programmierung, Re-Programmierung, De-Programmierung: Entscheiden Sie sich für den richtigen Ansatz
  • Die Appell-Technik zum Triggern von Informationen und Entscheidungsvorgaben
  • Regeln für das visuelle und verbale Storytelling
  • Ergebnisse festhalten und dokumentieren

Dos & Don‘ts für Ihre visuelle Präsenz

  • Die 7 Grundregeln des Online-Rhetorik-Codes
  • Wirkkriterien der richtigen Körpersprache im Spotlight
  • Die Todsünden der visuellen Online-Präsenz
  • Lampenfieber, Blackouts und Aufregung abstellen
  • Konsequente Gesprächssteuerung: So moderieren oder agieren Sie überzeugend
  • Kritische Momente souverän meistern
  • Persönliche Momente erleben...und teilen
  • Argumentative Fettnäpfen sind für Sie Tabu

So funktioniert Beziehungsaufbau online und remote

  • Beziehungsstiftendes Sozialgeplänkel und Social Physics
  • Der Erwartungsanspruch und das Online-Feedback (nach Bredemeier)
  • Techniken, Instrumente und Methoden der aktiven GesprächsVerführung und undurchdringlichen Manipulation
  • Die 3-T-Regel für das harte Gespräch: touch-turn-talk
  • Sensibilisierung Ihrer Wahrnehmung und das „Zwischen-den-Zeilen”-Lesen
  • Verbale Inkompetenz und geistige Bankrotterklärungen vermeiden

Ihr Referent

Dr. Karsten Bredemeier ist einer der gefragtesten Kommunikations- und Medientrainer im deutschsprachigen Raum, TopExecutiveCoach und Kommunikationsstratege.
Das manager magazin bezeichnete ihn als den „Rhetoriktherapeuten Deutschlands“.

Er war bis 1996 geschäftsführender Gesellschafter in einer großen deutschsprachigen Beratungsgruppe. Seither ist er als Trainer für SchlagFertigkeit, Rhetorik, Dialektik, Körpersprache und Verkauf im deutschsprachigen Europa tätig.
Er gestaltete weiterhin aus der Synthese von Medienwissen und Kommunikationstechniken einen bahnbrechenden Ansatz im Fernsehtraining. Dr. Karsten Bredemeier trainiert Top-Manager u. a. für Medien-/Fernsehauftritte, begleitet Groß-/Mittelstandsunternehmen, Institute und Parteien in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung sowie in Kommunikationsfragen. Mit seinen Büchern erzielte er bisher mehr als 140 Auflagen in zahlreichen Übersetzungen.

Rahmendaten

Veranstaltungsorte:

Aktuell existiert kein fester Veranstaltungstermin. Lassen Sie uns Ihre individuelle und unverbindliche Anfrage zukommen. Das Seminar ist auch als Einzeltraining und firmenintern buchbar.

Uhrzeit:

  • Beginn des Seminars: 9.30 Uhr
  • Business Lunch: 12.30 Uhr
  • Ende des Seminars: ca. 17 Uhr

Preis:

Siehe Webseite ManagementCircle.

Die Veranstaltung dieses Seminares erfolgt durch ManagementCircle.
Registrierung bitte über ManagementCircle!

Tel: 06196 4722-700
Mail: anmeldung@managementcircle.de

 

Ihre Systemanforderungen für das Seminar

  • Internetzugang, Aktueller Browser
  • Lautsprecher bzw. Headset und Mikrofon
  • Webcam

UNVERBINDLICHE BERATUNG

Yvonne Lennertz
"Ich freue mich auf Ihren Anruf! Ihre Yvonne Lennertz"

Nehmen Sie gerne direkten Kontakt mit Frau Lennertz, Chief Executive Assistant von Dr. Karsten Bredemeier, auf.

Frau Lennertz berät Sie herzlich gerne zu Ihrem Anliegen und liefert Ihren Fragen aufschlussreiche Antworten.

Mobil: +49 (0) 172-44-44-640

E-Mail: sekretariat@dr-bredemeier.de

SEMINAR EMPFEHLUNGEN